04.04.2012

Lesung "Hoffnung im Herzen, Freiheit im Sinn"

mit Zekarias Kebraeb und Marianne Moesle am Donnerstag, 12, April, 19.30 Uhr, im "Museumsstüble" im Biergarten Klosterkeller, Abteistraße 25, in Kaisheim

Zekarias Kebraeb und Marianne Moesle erzählen aus ihrem Buch. 4 Jahre
dauerte Zekarias' Fluchtodyssee vor der Militärdiktatur Eritreas, durch
den Sudan, Libyen und halb Europa, bis er nach Nürnberg kam.
Heute ist er ein "Botschafter für Integration" der Deutschlandstiftung
Integration in Berlin. Die Stiftung fördert seinen beruflichen und
studentischen Weg.

Zekarias ist der "Patensohn" von Kurt Jenning.
Die Veranstaltung wird unterstützt von den Kaisheimer Grünen.